Programm: Schwerpunktbereich Umwelt und Ressourceneffizienz

Programm
Schwerpunktbereich Umwelt und Ressourceneffizienz
Beschreibung zu Programm
"Schwerpunktbereich Umwelt und Ressourceneffizienz"

Thematische Prioritäten des Schwerpunktbereichs Umwelt und Ressourceneffizienz:

  • Wasser, einschließlich der Meeresumwelt
  • Abfall
  • Ressourceneffizienz, einschließlich Boden und Wälder, sowie umweltfreundliche Kreislaufwirtschaft
  • Umwelt und Gesundheit, einschließlich Chemikalien und Lärm
  • Luftqualität und Emissionen, einschließlich städtische Umwelt
Themen Kinder & Jugend, Bildung & Erziehung, Energieeffizienz & Erneuerbare Engerie, Kapazitätenaufbau, Kooperationsnetzwerke, Institutionelle Kooperation, Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit, Natürliche Ressourcen, Klima, Klimawandel, Umwelt & Biodiversität
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Projektpartner Ja
Projektpartner Details Auch Einreichungen ohne Projektpartner können gefördert werden. Allerdings werden Antragsteller dazu ermutigt, Projektpartnerschaften einzugehen, wenn dies einen Mehrwert für das Projekt bedeutet.
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Staatsregierung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein, Öffentliche Einrichtung
Antragsteller Details

Öffentliche und private Einrichtungen können Finanzmittel aus dem LIFE-Programm erhalten.

Art der Finanzierung Finanzhilfen
Loading Animation