Programm: Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft

Logo
Programm
Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft
Akronym REC
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft"

Das allgemeine Ziel des Programms ist es, die EU als einen Raum weiterzuentwickeln, wo Gleichberechtigung und die Rechte der Menschen so gefördert, geschützt und effektiv umgesetzt werden, wie es unter anderem in der Charta der Grundrechte der EU und in der internationalen Menschenrechtskonvention festgelegt wurde.

Themen Bildung, Europäische Bürgerschaft, Gleichberechtigung, Justiz, Kapazitätenaufbau, Kinder und Jugend, Menschenrechte, Sicherheit, Soziale Angelegenheiten
EU Macro-Regions
Danube Region, Danube Region, Adriatic and Ionian Region, Adriatic and Ionian Region, Alpine Region, Alpine Region, Baltic Sea Region, Baltic Sea Region
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Förderfähige Antragsteller Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Öffentliche Einrichtung
Antragsteller Details

Profitorientierte Einrichtungen und Rechtsträger können nur in Zusammenarbeit mit nicht-profitorientierten oder öffentlichen Organisationen am Programm teilnehmen.            
Die Kommission darf zu den Bedingungen, die im jeweiligen jährlichen Arbeitsprogramm festgelegt wurden, mit internationalen Organisationen zusammenarbeiten. Zugang zum Programm ist für internationale Organisationen zu ermöglichen, die in den Gebieten aktiv sind, die vom Programm gemäß den Finanzvorschriften und dem jeweiligen jährlichen Arbeitsprogramm abgedeckt werden.

Art der Finanzierung Zuschuss

Future Calls


Subprogrammes of Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft

PROGRESS, eine Initiative gegen Diskriminierung und für Geschlechtergleichstellung

PROGRESS ist das Beschäftigungs- und Sozialsolidaritätsprogramm der EU. Es wurde geschaffen, um die Umsetzung der Ziele der EU in den Bereichen Beschäftigung, Soziales und Gleichstellung finanziell zu ermöglichen.
In Hinblick auf das Programm „Rights, Equality and Citizenship“ („Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft“) beschäftigt sich PROGRESS sowohl mit Geschlechtergleichstellung als auch mit Diskriminierung.

Grundrechte und Unionsbürgerschaft

Das Programm „Grundrechte und Unionsbürgerschaft“ zielt darauf ab, eine Europäische Gesellschaft zu entwickeln, die auf dem Respekt für die Grundrechte und den Rechten der UnionsbürgerInnenn basiert.

Daphne III

Das Daphne III Programm hat es sich zum Ziel gesetzt, dazu beizutragen, Kinder, junge Menschen und Frauen vor allen Arten der Gewalt zu beschützen und gleichzeitig auf deren Gesundheit, Wohlsein und sozialen Zusammenhalt zu achten. Dieses Subprogramm fokussiert sich speziell auf die Vorbeugung und den Kampf gegen alle Formen der Gewalt, egal ob im öffentlichen oder privaten Raum, inklusive sexueller Ausbeutung und Menschenhandel. Außerdem fördert das Programm präventive Maßnahmen und biete Unterstützung und Schutz für Opfer und Riskogruppen.

Loading Animation