Programm: Interreg Europe

Logo
Programm
Interreg Europe
Art des Fonds ESIF-Strukturfond
Beschreibung zu Programm
"Interreg Europe"

Das Programm hat das Ziel, die Kohäsionspolitik durch den Austausch von Erfahrungen und Beispielen für eine bewährte Vorgehensweise sowie gemeinsame Initiativen zwischen den 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen und der Schweiz zu thematischen Zielen wie Innovation, KMU, CO2-arme Wirtschaft und Umweltschutz zu verbessern.

 

Themen Bauwirtschaft, Forschung, Innovation, Klima, KMU, Nachhaltigkeit, Technologien, Umwelt und Biodiversität, Natürliche Ressourcen, Wettbewerbsfähigkeit, Regionalentwicklung, Kunst und Kultur, Tourismus
Macro-Region
Danube Region, Adriatic and Ionian Region, Alpine Region, Baltic Sea Region
Herkunftsgebiet Antragsteller zu Programm
Interreg Europe
EU Mitgliedstaaten
Norwegen
Schweiz
Antragsteller Details
  • Nationale, regionale oder lokale Gebietskörperschaften
  • Anderen Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Universitäten, Regionalentwicklungsagenturen, Stellen für Unternehmensförderung, etc.)
  • Gemeinnützige Körperschaften privaten Rechts

Nationale Bestimmungen legen fest, welche Institutionen teilnahmeberechtigt sind.

Aufgrund der Programmgrundsätze stellen politische Entscheidungsträger die Hauptzielgruppe dar. Diese politischen Entscheidungsträger können nationale, regionale oder lokale Behörden bzw. andere Organisationen sein, die bei der Definition und Umsetzung regionalpolitischer Instrumente eine Rolle spielen. Die Mitwirkung dieser zuständigen Behörden ist für die Maximierung der Wirkung des Programms EU-weit auf regionale und lokale Strategien entscheidend. Die direkte Beteiligung der Behörden, die für jene politischen Instrumente zuständig sind, mit denen sich das Projekt auseinandersetzt, ist daher Voraussetzung für eine Antragstellung im Rahmen dieses Programms. Wenn die zuständigen Behörden nicht direkt als Partner am Projekt beteiligt sind, ist ihre Teilnahme an der Kooperation im Antragsformular zu erklären und ein Standard-Unterstützungsschreiben dieser Behörden vorzulegen.

Loading Animation