Programm: Interreg Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein

Logo
Programm
Interreg Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein
Akronym ABH
Art des Fonds ESIF-Strukturfond
Beschreibung zu Programm
"Interreg Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein"

Dieses Kooperationsprogramm nimmt sich der wichtigsten grenzüberschreitenden Herausforderungen bezüglich der Umsetzung der Strategie Europa 2020 in der Grenzregion von Deutschland-Österreich-Schweiz-Liechtenstein an.

Ziele:

  • Förderung von Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, Beschäftigung und Bildung
  • Grenzüberschreitende Lösung von Problemen im Bereich Umweltschutz, Energie und Transport
  • Schaffung einer integrierten Grenzregion und Förderung einer engeren Zusammenarbeit der Verwaltungen und engagierter Bürger
Themen Bildung, Biotechnologie, Dienstleistung, Energie, Forschung, Geschichte, Gesundheit, Gleichberechtigung, Industrie, Infrastruktur, Innovation, Kapazitätenaufbau, Katastrophenschutz, Kinder und Jugend, Klima, KMU, Kunst und Kultur, Land- und Forstwirtschaft, Ländliche Entwicklung, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Menschenrechte, Mobilität, Technologien, Tourismus, Umwelt und Biodiversität, Verkehr, Verwaltung, Regionalentwicklung, Natürliche Ressourcen, Wettbewerbsfähigkeit
Macro-Region
Alpine Region, Danube Region
Herkunftsgebiet Antragsteller zu Programm
Interreg Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein
Deutschland Baden-Württemberg Freiburg
Deutschland Baden-Württemberg Tübingen
Österreich Westösterreich Vorarlberg
Deutschland Bayern Schwaben
Schweiz
Liechtenstein
Antragsteller Details

Folgende Rechtspersönlichkeiten können sich um eine Förderung bewerben:

  • Juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts sowie deren Zusammenschlüsse
  • Einzelpersonen

Open Calls

Loading Animation