Programm: Fonds für Innere Sicherheit

Programm
Fonds für Innere Sicherheit
Akronym ISF
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Fonds für Innere Sicherheit"

Über den Fonds für innere Sicherheit (ISF) werden Maßnahmen in den Bereichen polizeiliche Zusammenarbeit, Kriminalitätsbekämpfung, Krisenmanagement, Schutz der Außengrenzen und Visa gefördert.

Themen Justiz, Menschenrechte, Sicherheit, Verwaltung, Migration
Macro-Region
Danube Region, Adriatic and Ionian Region, Alpine Region, Baltic Sea Region
Herkunftsgebiet Antragsteller zu Programm
Fonds für Innere Sicherheit
Belgien
Bulgarien
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Litauen
Tschechische Republik
Polen
Portugal
Luxemburg
Malta
Niederlande
Österreich
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Ungarn
Zypern
Spanien

Subprogrammes of Fonds für Innere Sicherheit

Instrument polizeiliche Zusammenarbeit, Kriminalprävention und Kriminalitätsbekämpfung und Krisenmanagement

Spezifische Ziele:

  • Prävention und Bekämpfung von grenzüberschreitender schwerer und organisierter Kriminalität (inkl. Terrorismus) und Verbesserung der Koordination und Kooperation zwischen Strafverfolgungsbehörden der Mitgliedstaaten und mit relevanten Drittstaaten
  • Verbesserung der Fähigkeit der Mitgliedstaaten und der EU für zur effektiven Bewältigung von Sicherheitsrisiken und Krisen sowie Vorbereitung auf den Schutz von Menschen und kritischer Infrastruktur vor Terrorangriffen und anderen sicherheitsrelevanten Vorfällen.
Subprogrammes of Instrument polizeiliche Zusammenarbeit, Kriminalprävention und Kriminalitätsbekämpfung und Krisenmanagement
  1. Unionsmaßnahmen

    Auf Initiative der Kommission kann das Instrument verwendet werden, um länderübergreifende Maßnahmen oder Maßnahmen zu finanzieren, die für die Union von besonderem Interesse sind ("Unionsmaßnahmen") und die allgemeinen, spezifischen und operativen Ziele gemäß des jeweiligen Instruments betreffen.

    Open Calls

Instrument Grenzen und Visa

Das Instrument Grenzen und Visa soll generell dazu beitragen, den legalen Reiseverkehr mittels einer einheitlichen und intensiven Kontrolle der Außengrenzen und der effektiven Bearbeitung von Schengen-Visa im Einklang mit der Verpflichtung der Union für die Grundfreiheiten und die Menschenrechte zu erleichtern

Subprogrammes of Instrument Grenzen und Visa
  1. Nationales Programm

    Die inhaltliche Ausrichtung des Fonds für die innere Sicherheit in Österreich wird durch das Nationale Programm für die Förderperiode 2014 bis 2020 beschrieben. Das Nationale Programm des Fonds für die innere Sicherheit umfasst beide Instrumente des Fonds.

     

    Es gibt keine offenen Calls unter dem nationalen Programm!

  2. Unionsmaßnahmen

    Auf Initiative der Kommission kann das Instrument verwendet werden, um länderübergreifende Maßnahmen oder Maßnahmen zu finanzieren, die für die Union von besonderem Interesse sind ("Unionsmaßnahmen") und die allgemeinen, spezifischen und operativen Ziele gemäß des jeweiligen Instruments betreffen.

Loading Animation