Programm: EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation

Logo
Programm
EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation
Akronym EaSI
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation"

Mit dem Finanzierungsinstrument zur Förderung der Mobilität von Arbeitskräften, sozialer Innovation und Beschäftigung sollen Maßnahmen unterstützt werden, die soziale Innovation stärken und gezielt auf soziale Bedürfnisse eingehen, die bisher nicht oder nur unzureichend erfüllt wurden. 

Themen Beschäftigung, Gleichberechtigung, Innovation, Soziale Angelegenheiten
Macro-Region
Danube Region, Adriatic and Ionian Region, Alpine Region, Baltic Sea Region
Herkunftsgebiet Antragsteller zu Programm
EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation
EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Albanien
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Montenegro
Serbien
Türkei
Antragsteller Details

Antragsberechtigt sind neben Verwaltungseinrichtungen und Sozialpartnern auch Finanzinstitute und Medienunternehmen.

Das Unterprogramm Progress steht allen öffentlichen und/oder privaten Stellen, Einrichtungen sowie Akteuren offen, insbesondere a) nationalen, regionalen und lokalen Behörden, b) Arbeitsverwaltungen, c) im Unionsrecht vorgesehenen Fachstellen, d) den Sozialpartnern, e) Nichtregierungsorganisationen, f) Hochschuleinrichtungen und Forschungsinstituten, g) Experten für Evaluierung und Folgenabschätzung, h) den nationalen statistischen Ämtern, i) den Medien.


Subprogrammes of EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation

Mikrofinanzierung und soziales Unternehmertum

Das Unterprogramm „Mikrofinanzierung und soziales Unternehmertum“ unterstützt Maßnahmen in zwei Themenbereichen:

  • Mikrokredite und Mikrodarlehen für sozial schwache Gruppen und Kleinstunternehmen
  • soziales Unternehmertum

Ziele:

  • Erhöhung der Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von Mikrofinanzierung für Personen aus sozial schwachen Gruppen, die ein Unternehmen gründen möchten, sowie für Kleinstunternehmen
  • Aufbau der institutionellen Kapazität von Mikrokreditanbietern
  • Förderung der Entwicklung von Sozialunternehmen, vor allem durch Erleichterung des Zugangs zu Finanzierung

PROGRESS

Das EaSI-Unterprogramm PROGRESS unterstützt die EU und die Mitgliedstaaten bei der Verbesserung ihrer Politik in drei Themenbereichen:

  • Beschäftigung, insbesondere zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit
  • Sozialschutz, soziale Inklusion sowie Armutsbekämpfung und -vermeidung
  • Arbeitsbedingungen

EURES

Ziel dieses Unterprogramms ist die Förderung von EURES, dem europäischen Netzwerk für berufliche Mobilität. Das Portal bietet Arbeitgebern, Arbeitssuchenden und Bürgerinnen und Bürgern, die von ihrem Recht auf berufliche Freizügigkeit Gebrauch machen möchten, Informationen, Beratung und Hilfe bei der Vermittlung und Einstellung.

 

Loading Animation