Programm: Daphne III

Programm
Daphne III
Beschreibung zu Programm
"Daphne III"

Das Daphne III Programm hat es sich zum Ziel gesetzt, dazu beizutragen, Kinder, junge Menschen und Frauen vor allen Arten der Gewalt zu beschützen und gleichzeitig auf deren Gesundheit, Wohlsein und sozialen Zusammenhalt zu achten. Dieses Subprogramm fokussiert sich speziell auf die Vorbeugung und den Kampf gegen alle Formen der Gewalt, egal ob im öffentlichen oder privaten Raum, inklusive sexueller Ausbeutung und Menschenhandel. Außerdem fördert das Programm präventive Maßnahmen und biete Unterstützung und Schutz für Opfer und Riskogruppen.

Themen Bildung, Europäische Bürgerschaft, Gleichberechtigung, Kapazitätenaufbau, Kinder und Jugend, Menschenrechte, Sicherheit
EU Macro-Regions
Danube Region, Adriatic and Ionian Region, Alpine Region, Baltic Sea Region
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Förderfähige Antragsteller Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Öffentliche Einrichtung
Antragsteller Details

Folgende Information ist nur auf Englisch verfügbar:

Bodies and entities which are profit-oriented shall have access to the Programme only in conjunction with non-profit or public organisations.

The Commission may cooperate with international organisations under the conditions laid down in the relevant annual work programme. Access to the Programme shall be open to international organisations active in the areas covered by the Programme in accordance with the Financial Regulation and the relevant annual work programme.

 

Art der Finanzierung Zuschuss
Loading Animation