Programm: Generaldirektion Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen

Programm
Generaldirektion Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen
Akronym DG NEAR
Art des Fonds Anderes
Beschreibung zu Programm
"Generaldirektion Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen"
Die GD Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen zielt darauf ab, die Nachbarschafts- und Erweiterungspolitiken der EU durchzusetzen und die Beziehungen mit EWG- und EFTA-Ländern zu koordinieren, insofern die Kommission davon betroffen ist. Die GD Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen arbeitet eng mit dem Europäischen Auswärtigen Dienst und anderen GD zusammen, die sich thematischer Schwerpunkte annehmen. Die GD Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen unterstützt die Festigung von Reformen und der Demokratie und stärkt Wohlstand, Stabilität und Sicherheit in Europa. Außerdem möchte sie die Werte, Politiken und Interessen der EU in diesem Bereich betonen und zur Entwicklung einer besonderen Beziehung zwischen der EU und ihren Nachbarstaaten beitragen.
Themen EU Erweiterung, Sicherheit, Verwaltung
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Ägypten
Albanien
Algerien
Armenien
Aserbaidschan
Bosnien und Herzegowina
Georgien
Israel
Jordanien
Kosovo
Libanon
Libyen
Marokko
Moldau
Montenegro
Nordmazedonien
Palästina
Serbien
Tunesien
Türkei
Ukraine
Weißrussland
Syrien
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Ägypten
Albanien
Algerien
Armenien
Aserbaidschan
Bosnien und Herzegowina
Georgien
Israel
Jordanien
Kosovo
Libanon
Libyen
Marokko
Moldau
Montenegro
Nordmazedonien
Palästina
Serbien
Tunesien
Türkei
Ukraine
Weißrussland
Syrien
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Öffentliche Einrichtung, Staatsregierung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Verein, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert)
Art der Finanzierung Zuschuss
Loading Animation