Programm: BACID II

Logo
Programm
BACID II
Art des Fonds Anderes
Beschreibung zu Programm
"BACID II"
BACID II ist die zweite Phase des Programms "Building Administrative Capacity in the Danube Regions and Western Balkans (2018-2021)". Das Programm wird von der Austrian Development Agency (ADA) finanziert und vom Österreichischen Städtebund sowie dem KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung umgesetzt. Das Programm fokussiert sich auf folgende Ziele:
  • Stärkung der Governance und der Reform der öffentlichen Verwaltung
  • Unterstützung europäischer Integration auf lokaler und regionaler Ebene
In der zweiten Phase zielt BACID darauf ab, die Kapazitäten der Unternehmen in den Nicht-EU-Ländern des westlichen Balkans und der Republik Moldau im Rahmen der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Säulen einer nachhaltigen Entwicklung zu stärken, wobei der Schwerpunkt auf sozialer Gerechtigkeit liegt. Dieses Ziel soll durch den Kontakt mit österreichischem Know-how und branchenübergreifender Partnerschaft erreicht werden.
Themen Verwaltung, Kapazitätenaufbau, Regionalentwicklung, Forschung, Nachhaltigkeit
Fördergebiet Albanien
Bosnien und Herzegowina
Kosovo
Moldau
Montenegro
Nordmazedonien
Serbien
Herkunftsgebiet Antragsteller Albanien
Bosnien und Herzegowina
Kosovo
Moldau
Montenegro
Nordmazedonien
Österreich
Serbien
Förderfähige Antragsteller Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Öffentliche Einrichtung, Staatsregierung, NGO / NPO, Verein, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Forschungseinrichtung
Art der Finanzierung Zuschuss
Loading Animation