Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung ausschließlich auf Basis der Abwicklung Ihrer Aufträge, sofern registriert zur Bereitstellung Ihres Accounts sowie falls gewünscht für den Versand unserer Newsletter.


Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 
 

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Die von Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von der Google Inc. gespeichert. Google wird diese Informationen lediglich dazu verwenden die Nutzung der Website zu analysieren. Es werden anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten, usw. erstellt. Diese setzen wir ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und vor allem der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite ein. Mehr Informationen zu Google Analytics finden Sie unter www.google.com/analytics.
Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem „Privacy Shield“-Abkommen zwischen EU und USA.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.
Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

 

Registrierung / De-Registrierung

Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Website bis auf weiteres kostenlos zu registrieren und Ihr persönliches Benutzerkonto zu erstellen. Nach dem Klick auf „Registrieren“ können Sie Ihre Daten erfassen. Wir erheben und verarbeiten Ihre Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname, Organisation, Benutzername und E-Mail-Adresse. Nach Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung Ihres Benutzerkontos. Geben Sie Ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weiter.

Sie können Ihr Profil jederzeit durch einen Klick auf den Button „Account löschen“ in Ihrem Profil vollständig löschen bzw. uns eine E-Mail an mit dem Text „Löschen des Benutzerprofils EuroAccess Vienna“ zukommen lassen. Personenbezogene Daten, die für den obigen Zweck verarbeitet werden, werden bis zu Ihrer Abmeldung gespeichert.
 

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit nach der Registrierung auf unserer Website Ihren persönlichen Newsletter zu abonnieren. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu aktuellen Calls bzw. zu Ihren angegebenen „Themen von Interesse“ und „Länder von Interesse“ informieren zu können, benötigen wir neben der Registrierung Ihre Einwilligung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind und optional Ihre Angaben zu „Themen von Interesse“ und „Länder von Interesse“.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Den Link zur Abmeldung finden Sie in jedem Newsletter am Ende der Nachricht bzw. per E-Mail mit dem Text „Abmelden vom Newsletter EuroAccess Vienna“ an . Personenbezogene Daten, die für den obigen Zweck verarbeitet werden, werden bis zu Ihrer Abmeldung gespeichert.
 

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft. Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie betreffende Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht Berichtigung bzw. Ergänzung zu verlangen. Zudem steht Ihnen für Daten, die Ihrer Meinung nach zu Unrecht verarbeitet werden das Recht zu, eine Löschung zu verlangen (soweit unsererseits kein Recht oder keine Pflicht zur weiteren Verarbeitung dieser Daten besteht, werden wir einem entsprechenden Antrag unverzüglich Folge leisten). Weiters steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sowie gegen die Verarbeitung Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at, zu erheben.
 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die EuroVienna EU-consulting & -management GmbH, Kaiserstraße 113-115/8, 1070 Wien vertreten durch Sylvia Fuchs. Datenschutzbeauftragter ist Mag. Ing. Markus Oman, CSE (O.P.P.); E-Mail: , +43 1 8908088-2906