Energie

Das Wohlergehen unserer Bevölkerung, Industrie und Wirtschaft ist abhängig von sicherer, nachhaltiger und erschwinglicher Energie. Unsere Energiesysteme auf einen sichereren und nachhaltigeren Weg zu bringen, wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

 

Strategien

Die Europäische Union hat dafür zwei Strategien entwickelt:

  • Eine europäische Energieunion: die Energieflüsse sollen in einem vollständig integrierten, EU-weiten Energiesystem unbehindert umhergehen, wodurch die Abhängigkeit Europas von fossilen Brennstoffen signifikant reduziert wird. Marktbedingungen werden geschaffen, die zu Energieeinsparungen und Investitionen in CO2-arme Technologien führen,
  • Strategie Energieversorgungssicherheit: auf Grund ihrer Abhängigkeit von Energieimporten, haben externe Schocks innerhalb der EU ebenso Auswirkungen. Eine Strategie für die Energieversorgungssicherheit, die gleichzeitig die Anfälligkeit auf solche Schocks mindert und die eigene Energieressourcen steigert, ist demnach notwendig.
 
Ausschlaggebend für eine bessere Energieversorgungssicherheit ist die Schaffung eines funktionierenden Binnenmarkts und einer stärkeren Zusammenarbeit auf regionaler und europäischer Ebene, insbesondere um die Entwicklungen bei den Netzen zu koordinieren und die Märkte zu öffnen. Zudem muss ein gemeinsamer und kohärenter Außenhandel mit klaren Vorgehensweisen aufgebaut werden, die bereits jetzt von den Kandidatenländern und potenziellen Kandidatenländern beachtet werden müssen.

Umstrukturiereung bis 2050

Bis 2050 muss die Energieversorgung der EU dementsprechend umstrukturiert werden. Zwischenschritte wurden zudem in der Energie 2020 -Strategie für wettbewerbsfähige, nachhaltige, und sichere Energie, und für 2030 im Rahmen der Klima- und Energiepolitik im Zeitraum 2020-2030 festgelegt. Es wird angestrebt bis 2050 die Treibhausgasemissionen um 80% im Vergleich zu 1990 zu reduzieren, zuvor um 20% bis 2020 und bis 2030 bereits um 40%.

Energiekonzept der Stadt Wien

Das Energiekonzept der Stadt Wien verfolgt ähnliche Ziele. Dabei werden die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger nach Umweltschutz mit der Befriedigung der Bedürfnisse der Verbraucher in Einklang gebracht. Die Energieversorgung beachtet moderne Umweltstandards und bietet effiziente und preisgünstige Leistungen. Die Schonung von Umwelt und Ressourcen wird mit sicherer und gerechter Versorgung verbunden. Die nachhaltige Gestaltung der Wiener Energieversorgung steht jedoch nicht im Widerspruch mit Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit.
BEST PRACTICE Infrastruktur / Stadtplanung / Stadterneuerung / Verkehr