ABGELAUFEN

Call: Unterstützung von Informationsmaßnahmen zur EU-Kohäsionspolitik

Programm
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung - Europäische Kommission"
EU-Regionalpolitik ist Investitionspolitik, die die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Wettbewerbsfähigkeit und das Wirtschaftswachstum fördert, die Lebensqualität verbessert und eine nachhaltige Entwicklung unterstützt. Mit diesen Investitionen wird ein Beitrag zur Umsetzung der Strategie Europa 2020 geleistet.
Die Regionalpolitik verfügt über drei Hauptfonds: den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), den Kohäsionsfonds (KF) und den Europäischen Sozialfonds (ESF).
Call
Unterstützung von Informationsmaßnahmen zur EU-Kohäsionspolitik
Beschreibung zu Call
"Unterstützung von Informationsmaßnahmen zur EU-Kohäsionspolitik"
Das Hauptziel besteht darin, die Erstellung und Verbreitung von Informationen und Inhalten im Zusammenhang mit der EU-Kohäsionspolitik zu unterstützen, dabei jedoch auch die redaktionelle Unabhängigkeit der beteiligten Akteure vollständig zu wahren.
Die spezifischen Ziele dieser Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen lauten:
  • Förderung eines besseren Verständnisses der Rolle der Kohäsionspolitik bei der Unterstützung aller EU-Regionen;
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für von der EU (insbesondere im Rahmen der Kohäsionspolitik) finanzierte Projekte und für deren Auswirkungen auf das Leben der Menschen;
  • Verbreitung von Informationen und Förderung eines offenen Dialogs über die Kohäsionspolitik, ihre Ergebnisse, ihre Rolle bei der Umsetzung der politischen Prioritäten der EU und ihre Zukunft;
  • Ermunterung der Bürgerinnen und Bürger, sich bei Fragen im Zusammenhang mit der Kohäsionspolitik einzubringen, und Stärkung der Bürgerbeteiligung bei der Festlegung der zukünftigen Prioritäten für diese politische Initiative.
Themen Europäische Bürgerschaft, Medien, Regionalentwicklung
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Förderfähige Antragsteller Universität/(Fach)Hochschule, NGO / NPO, Forschungseinrichtung, Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Öffentliche Einrichtung, Verein, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), Sonstiges, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft
Antragsteller Details Förderfähige Antragsteller (Haupt- und Mitantragsteller sowie ggf. verbundene Einrichtungen) müssen juristische Personen sein, die in einem Mitgliedstaat der EU niedergelassen und eingetragen sind.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation