ABGELAUFEN

Call: Transfer-Netzwerke

Logo
Programm
Art des Fonds ESIF-Strukturfond
Beschreibung zu Programm
"Interreg URBACT"

URBACT III dient als europäisches Programm für Austausch und Lernen und fördert eine nachhaltige Stadtentwicklung. Es ermöglicht europäischen Städten eine Zusammenarbeit, um Lösungen für städtische Herausforderungen zu entwickeln und bewährte Verfahren, Erkenntnisse und Lösungen mit allen in Stadtentwicklung involvierten Interessenvertretern Europas auszutauschen. 

Call
Transfer-Netzwerke
Beschreibung zu Call
"Transfer-Netzwerke"
Die konkrete Zusammenarbeit der Städte erfolgt bei URBACT im Rahmen von transnationalen Netzwerken. Bei den Transfer-Netzwerken übernimmt eine Stadt, die bereits ein erfolgreiches Konzept in einem bestimmten Bereich der Stadtentwicklung umgesetzt hat, die Mentoren-Rolle und gleichzeitig die Leitung des Netzwerkes (Lead Partner). Die anderen Netzwerkpartner sind „lernende Städte“. Während der Projektlaufzeit analysieren sie das erfolgreiche Modell, passen es an ihre lokalen Gegebenheiten an und übertragen es schließlich. 
Themen Bauwirtschaft, Beschäftigung, Dienstleistung, Forschung, Innovation, Kapazitätenaufbau, Klima, Mobilität, Nachhaltigkeit, Soziale Angelegenheiten, Umwelt und Biodiversität, Verkehr, Verwaltung, Natürliche Ressourcen, Regionalentwicklung
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Norwegen
Schweiz
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Norwegen
Schweiz
Förderfähige Antragsteller Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft
Antragsteller Details In jedem Netzwerk übernimmt eine Stadt die Federführung ("Lead Partner"). Es können nur Städte Lead Partner sein, die von URBACT als „Good Practice City“ ausgewählt wurden. Dies sind im Netzwerk dann die Städte, die ihre gute Praxis an die anderen weitergeben (Transfer).
Projektpartner Details
  • Phase I: Drei Städtepartner (inklusive Lead Partner), darunter mindestens eine Stadt aus einer weniger entwickelten Region (nicht-städtische Partner können erst in Phase II zum Netzwerk hinzustoßen)
  • Phase II: Mindestens 5, höchstens 8 Partner, darunter höchstens zwei nicht-städtische Partner (lokale Entwicklungsagenturen).
  • Bei 5 Partnern müssen mindestens 2 Partner aus weniger entwickelten Regionen kommen, bei 6 oder mehr Partnern müssen mindestens 3 Partner aus weniger entwickelten Regionen kommen.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation