ABGELAUFEN

Call: Tourismus 2017

Logo
Programm
Akronym COSME
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"COSME"

COSME ist das EU-Programm zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit von Groß- sowie Klein- und Mittelständischen Unternehmen.
Mit COSME werden KMU in folgenden Bereichen unterstützt:
• Erleichterung des Zugangs zu Finanzmitteln;
• Unterstützung der Internationalisierung und des Zugangs zu Märkten;
• Schaffung eines günstigen Umfelds für die Wettbewerbsfähigkeit;
• Förderung einer unternehmerischen Kultur.

Call
Tourismus 2017
Beschreibung zu Call
"Tourismus 2017"
Ziele des Calls Tourismus 2017 umfassen:
  • Unterstützung von Wachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen im Bereich Tourismus und im Kultur- bzw. Kreativsektor
  • Gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit der Tourismusbranche, Innvoation, Diversifizierung und Auswertung europäischer Tourismusangebote
  • Entwicklung und Verstärkung von Synergien zwischen Tourismus und dem Kultur- und Kreativsektor
  • Schaffung eines vorteilhaften Umfeldes für die Zusammenarbeit von KMUs
  • Unterstützung transnationaler Zusammenarbeit von AkteurInnen der Tourismusbranche
  • Ermöglichung langfristiger europäischer öffentlich-privater Partnerschaften
Themen Bildung, Kapazitätenaufbau, Tourismus, Kunst und Kultur, Telekommunikation
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Albanien
Bosnien und Herzegowina
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Moldau
Montenegro
Serbien
Türkei
Ukraine
Sonstiges
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Albanien
Bosnien und Herzegowina
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Moldau
Montenegro
Serbien
Türkei
Ukraine
Sonstiges
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Öffentliche Einrichtung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein, Sonstiges
Antragsteller Details Organisationen aus dem Tourismusbereich, bzw. aus dem Kultur- und Kreativsektor können als Antragsteller fungieren, unter anderem:
  • Behörden und ihre Netzwerke oder Verbände auf europäischer, internationaler, nationaler, regionaler oder lokaler Ebene, oder Organisationen die im Auftrag von solchen handeln
  • Verwaltende Stellen von UNESCO Weltkulturdenkmälern
  • Bildungseinrichtungen inklusive Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Handels- und Industriekammern, Handwerkskammern oder ähnliche Körperschaften, sowie ihre Dachorganisationen
  • Destinationsmanagmentorganisationen und ihre Verbände
  • Reiseagenturen und Reiseveranstalter und ihre Dachverbände
  • NPOs/NGOs, Zivilgesellschaftorganisationen, Stiftungen, Dachverbände, etc.
  • Internationale, europäische oder nationale Vereine
  • Kleinstunternehmen sowie KMUs
Projektpartner Details Min. 5 und max. 8 Projektpartner aus min. 4 verschiedenen Ländern.
Mindestanforderung für die Partnerschaft:
  • eine verwaltende Behörde eines
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation