ABGELAUFEN

Call: Sozialpolitische Innovationen zur Unterstützung der Reformierung der Sozialdienstleistungen

Logo
Programm
EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation
Akronym EaSI
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation"

Mit dem Finanzierungsinstrument zur Förderung der Mobilität von Arbeitskräften, sozialer Innovation und Beschäftigung sollen Maßnahmen unterstützt werden, die soziale Innovation stärken und gezielt auf soziale Bedürfnisse eingehen, die bisher nicht oder nur unzureichend erfüllt wurden. 

Beschreibung zu Programm
"PROGRESS"

Das EaSI-Unterprogramm PROGRESS unterstützt die EU und die Mitgliedstaaten bei der Verbesserung ihrer Politik in drei Themenbereichen:

  • Beschäftigung, insbesondere zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit
  • Sozialschutz, soziale Inklusion sowie Armutsbekämpfung und -vermeidung
  • Arbeitsbedingungen
Call
Sozialpolitische Innovationen zur Unterstützung der Reformierung der Sozialdienstleistungen
Beschreibung zu Call
"Sozialpolitische Innovationen zur Unterstützung der Reformierung der Sozialdienstleistungen"

Zweck dieser Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ist die Förderung von Innovation in der Organisation und Erbringung sozialer Dienstleistungen – mit dem Ziel der Integration der Nutzer in den Arbeitsmarkt. Innovation sollte sich auf die integrierte Bereitstellung dieser Art von Sozialdiensten konzentrieren. Mit diesem Call soll auch die Umsetzung der Empfehlung zur aktiven Eingliederung und des Sozialinvestitionspakets sowie der angekündigten Initiative zur Verbesserung der Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt unterstützt werden. Außerdem sollen Innovationen unterstützt werden, die in kleinem Maßstab und unter Bedingungen durchgeführt werden, die es ermöglichen, ihre Wirkung zu messen, bevor sie – bei positivem Ergebnis – in größeren Maßstab wiederholt werden. Dies soll politische Entscheidungsträger und Anbieter von Sozialdienstleistungen in die Lage versetzen, belastbare Evidenzdaten über die Auswirkungen einer bestimmten strategischen Innovation zu erheben und zu ermitteln, was funktioniert und was nicht. Die Gewinnung objektiver, empirischer Evidenzdaten über die Wirkung/Ergebnisse einer sozialpolitischen Innovation ist wichtig, um darüber zu entscheiden, ob diese Strategien weiterverfolgt oder in größerem Maßstab umgesetzt werden sollen.

Themen Beschäftigung, Dienstleistung, Innovation, Soziale Angelegenheiten
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
EWR Staaten
Kandidatenländer
Potenzielle Kandidatenländer
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Albanien
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Montenegro
Norwegen
Serbien
Türkei
Förderfähige Antragsteller Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Öffentliche Einrichtung
Antragsteller Details

öffentliche, private oder gemeinnützige Einrichtungen


Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation