AKTIV

Call: Solidaritätsfonds der Europäischen Union

Programm
Akronym EUSF
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Solidaritätsfonds der Europäischen Union"

Auf Antrag eines EU-Mitgliedstaates oder eines Staates, über dessen Beitritt zur Europäischen Union derzeit verhandelt wird, kann über diesen Fonds finanzielle Hilfe mobilisiert werden, wenn auf dem Hoheitsgebiet des betreffenden Staates eine Naturkatastrophe größeren Ausmaßes eintritt, die gravierende Folgen für die Lebensbedingungen der Bürger, die Umwelt oder die Wirtschaft hat.

Call
Solidaritätsfonds der Europäischen Union
Beschreibung zu Call
"Solidaritätsfonds der Europäischen Union"

Ziel des Fonds ist es, die Anstrengungen der betroffenen Staaten zu ergänzen und einen Teil ihrer öffentlichen Ausgaben zu decken, um den Empfängerstaat bei folgenden wesentlichen Rettungsmaßnahmen je nach der Art der Katastrophe zu unterstützen:

  • kurzfristiger Wiederaufbau zerstörter Infrastrukturen und Ausrüstungen in den Bereichen Energieversorgung, Wasser/Abwasser, Telekommunikation, Verkehr, Gesundheit und Bildung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mobilisierung der für die unmittelbaren Bedürfnisse der betroffenen Bevölkerung bestimmten Hilfsdienste
  • unverzügliche Sicherung der Schutzeinrichtungen und Maßnahmen zum unmittelbaren Schutz des Kulturerbes
  • Säuberung der von der Katastrophe betroffenen Gebiete einschließlich der Naturräume
Themen Katastrophenschutz, Sicherheit
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Kandidatenländer
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Kandidatenländer
Förderfähige Antragsteller Staatsregierung
Antragsteller Details Die Antragstellung hat durch die jeweilige zuständige nationale Regierung/Behörde zu erfolgen (z.B. Ministerium).
Call beginnt 01.01.2014
Call endet 31.12.2020
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation