ABGELAUFEN

Call: Koordinierung und Unterstützung von Forschung und Innovationsmaßnahmen zur Dekarbonisierung der EU-Wirtschaft

Programm
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Horizon 2020 - Gesellschaftliche Herausforderungen "
Projekte werden unter folgenden Themenschwerpunkten gefördert:
  • Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen
  • Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und Biowirtschaft
  • Sichere, saubere und effiziente Energie
  • Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr
  • Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe
  • Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften
  • Sichere Gesellschaften – Schutz der Freiheit und Sicherheit Europas und seiner Bürger
Beschreibung zu Programm
"Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe"

Ziel dieser Programmlinie von Horizon 2020 ist die Unterstützung einer Wirtschaft, die Ressourcen schont und gegen den Klimawandel gewappnet ist. Es geht um die Versorgung mit Rohstoffen, um die Bedürfnisse einer weltweit wachsenden Bevölkerung innerhalb der Grenzen der Nachhaltigkeit natürlicher Ressourcen zu erfüllen.

Call
Koordinierung und Unterstützung von Forschung und Innovationsmaßnahmen zur Dekarbonisierung der EU-Wirtschaft
Beschreibung zu Call
"Koordinierung und Unterstützung von Forschung und Innovationsmaßnahmen zur Dekarbonisierung der EU-Wirtschaft"
Diese Aktion wird eine von der Europäischen Kommission eingerichteten Arbeitsgruppe unterstützen. Die Aufgabe dieser Gruppe wird darin bestehen, der Europäischen Kommission strategische und disziplinenübergreifende Ratschläge zum Thema kohlenstoffärmere Zukunft zu geben und sicherzustellen, dass alle Stakeholder entsprechend mitwirken. Diese Aktion sollte ein Netzwerk führender WissenschaftlerInnen und relevanter Forschungsprojekte im Bereich Dekarbonisierungstrategien in der EU erarbeiten, das zur Definition fundierter wissenschaftlicher Stellungnahmen und zum Schließen von Wissenslücken beiträgt.
Themen Energie, Forschung, Handel, Industrie, Innovation, Klima, Nachhaltigkeit, Technologien, Umwelt und Biodiversität, Natürliche Ressourcen
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Kandidatenländer
Bosnien und Herzegowina
Island
Moldau
Norwegen
Schweiz
Ukraine
Sonstiges
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten


Albanien
Bosnien und Herzegowina
Island
Moldau
Montenegro
Nordmazedonien
Norwegen
Schweiz
Serbien
Türkei
Ukraine
Sonstiges
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Forschungseinrichtung, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), NGO / NPO, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein
Antragsteller Details


 

Projektpartner Details Mind. ein Rechtsträger mit Sitz in einem EU Mitgliedstaat oder in einem anderen am Programm teilnehmenden Staat.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation