AKTIV

Call: Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein

Logo
Programm
Akronym ABH
Art des Fonds ESIF-Strukturfond
Beschreibung zu Programm
"Interreg Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein"

Dieses Kooperationsprogramm nimmt sich der wichtigsten grenzüberschreitenden Herausforderungen bezüglich der Umsetzung der Strategie Europa 2020 in der Grenzregion von Deutschland-Österreich-Schweiz-Liechtenstein an.

Ziele:

  • Förderung von Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, Beschäftigung und Bildung
  • Grenzüberschreitende Lösung von Problemen im Bereich Umweltschutz, Energie und Transport
  • Schaffung einer integrierten Grenzregion und Förderung einer engeren Zusammenarbeit der Verwaltungen und engagierter Bürger
Call
Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein
Beschreibung zu Call
"Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein"

Projekte zu je einer der drei inhaltlichen Prioritätsachsen (Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, Beschäftigung und Bildung; Umwelt, Energie und Verkehr; sowie Verwaltungszusammenarbeit und bürgerschaftliches Engagement) können laufend gefördert werden.

Themen Bildung, Biotechnologie, Dienstleistung, Energie, Forschung, Geschichte, Gesundheit, Gleichberechtigung, Industrie, Infrastruktur, Innovation, Kapazitätenaufbau, Katastrophenschutz, Kinder und Jugend, Klima, KMU, Kunst und Kultur, Land- und Forstwirtschaft, Ländliche Entwicklung, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Menschenrechte, Mobilität, Technologien, Tourismus, Umwelt und Biodiversität, Verkehr, Verwaltung, Regionalentwicklung, Natürliche Ressourcen, Wettbewerbsfähigkeit
Fördergebiet Deutschland Baden-Württemberg Freiburg
Deutschland Baden-Württemberg Tübingen
Deutschland Bayern Schwaben
Liechtenstein
Österreich Westösterreich Vorarlberg
Schweiz
Herkunftsgebiet Antragsteller Deutschland Baden-Württemberg Freiburg
Deutschland Baden-Württemberg Tübingen
Deutschland Bayern Schwaben
Liechtenstein
Österreich Westösterreich Vorarlberg
Schweiz
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, , Forschungseinrichtung, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Staatsregierung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein, Öffentliche Einrichtung
Antragsteller Details Die Zielgruppen unterscheiden sich je nach Priorität und spezifischem Ziel.
Projektpartner Details Begünstigte aus mindestens zwei Teilnehmerländern des Programms Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein, von denen mindestens einer ein EU-Mitgliedstaat ist.
Call beginnt 01.01.2014
Call endet 31.12.2020
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation