AKTIV

Call: Gemeinsame Erasmus Mundus Masterabschlüsse

Programm
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Leitaktion 1 – Lernmobilität von Einzelpersonen"

Im Rahmen der Leitaktion 1 wird die Mobilität in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung und Jugend gefördert. Ziel ist es, positive und nachhaltige Wirkungen für die Teilnehmer und die teilnehmenden Organisationen zu erreichen. Die EACEA ist zuständig für die Auswahl von Projekten mit folgendem Fokus:

  • Großveranstaltungen des Europäischen Freiwilligendienstes
  • Gemeinsame Erasmus Mundus-Masterabschlüsse (einschließlich der Partnerschaft mit Japan)
Abgesehen von diesen beiden Aktionen werden Anträge von den nationalen Agenturen verwaltet.
Call
Gemeinsame Erasmus Mundus Masterabschlüsse
Beschreibung zu Call
"Gemeinsame Erasmus Mundus Masterabschlüsse"

Ein gemeinsamer Erasmus-Mundus-Masterabschluss (EMJMD = Erasmus Mundus Joint Master Degree) ist ein integriertes internationales Programm für Masterstudiengänge, die mit 60, 90 oder 120 Leistungspunkten abgeschlossen und von einem internationalen Konsortium von Hochschuleinrichtungen aus verschiedenen Ländern und gegebenenfalls sonstigen Partnern innerhalb und außerhalb des Bildungssektors durchgeführt werden, die über besondere Kenntnisse in den Studienfächern/beruflichen Sektoren der gemeinsamen Studienprogramme verfügen und entsprechend ein besonderes Interesse an den Programmen haben.

Themen Bildung, Mobilität
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Nordmazedonien
Norwegen
Serbien
Türkei
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Nordmazedonien
Norwegen
Serbien
Türkei
Förderfähige Antragsteller Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, NGO / NPO, Universität/(Fach)Hochschule, Öffentliche Einrichtung
Projektpartner Details

Förderfähige Partnerschaft:

  • Hochschuleinrichtungen aus mindestens drei verschiedenen Programmländern, die alle als vollwertige Partner betrachtet werden.
  • Hochschuleinrichtungen aus Programmländern müssen in der Lage sein, die EMJMD Studierenden aufzunehmen und zumindest die Mindestzahl an Leistungspunkten für den in der Einrichtung verbrachten Studienzeitraum zu verleihen.
  • Alle Partnerorganisationen aus Programm- oder Partnerländern müssen zum Zeitpunkt der Beantragung einer Finanzhilfe angegeben werden.
Call beginnt 01.01.2014
Call endet 31.12.2020
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation