ABGELAUFEN

Call: Gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen

Logo
Programm
Erasmus+
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Erasmus+"

Im Zentrum des neuen EU-Programms steht die Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und der transnationalen Zusammenarbeit. Wichtig ist der Austausch bewährter Praxis im Bildungs- und Jugendbereich. Im Sport wird sich das Programm vor allem auf Kooperationsprojekte und den Breitensport konzentrieren.

Beschreibung zu Programm
"Sport"

Im Sportbereich unterstützt Erasmus + Aktionen, die auf die Entwicklung, Verbreitung, und Umsetzung von innovativen Ideen und Praktiken auf europäischer, nationaler, regionaler und lokaler Ebene abzielen. Es wird auch erwartet, dass Sport Aktionen zur Entwicklung der europäischen Dimension des Sports beitragen, wodurch die Zusammenarbeit und Harmonisierung zwischen Sportorganisationen verstärkt wird.

Call
Gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen
Beschreibung zu Call
"Gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen"

Mit dieser Aktion sollen die folgenden Ziele unterstützt werden:

  • Ehrenamtliches Engagement im Sport
  • Soziale Inklusion durch Sport
  • Gender-Gleichheit durcfh Sport
  • gesundheitsfördernde körperliche Aktivitäten
  • Einführung der Europäischen Woche des Sports.
Themen Kinder und Jugend, Mobilität, Sport
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Donauraum
Östliche Partnerschaft
EU-Anrainerstaaten
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Liechtenstein
Norwegen
Schweiz
Türkei
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Liechtenstein
Norwegen
Schweiz
Türkei
Förderfähige Antragsteller Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Verein, Öffentliche Einrichtung, Sonstiges
Antragsteller Details

Jede im Bereich des Sports tätige und in einem Programmland ansässige öffentliche Stelle oder gemeinnützige Organisation.

Projektpartner Details

Für gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen im Zusammenhang mit der Europäischen Woche des Sports 2016:

  • EU-weite Sportveranstaltungen und Events, die am 12.09.2016 simultan in mind. 5 Hauptstädten (oder Großstädten) der Programmländer stattfinden
  • Für andere Events, die zwischen dem 12. und 18.09.2016 stattfinden:
    • an europaweiten Sportveranstaltungen, die in einem Land organisiert werden, müssen sich Teilnehmer aus mindestens 3 verschiedenen Programmländern beteiligen; ODER
    • die Veranstaltungen müssen gleichzeitig in mindestens 3 Programmländern organisiert werden.

Für gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen ohne Bezug zu der Europäischen Woche des Sports 2016:

  • an europaweiten Sportveranstaltungen, die in einem Land organisiert werden, müssen sich Teilnehmer aus mindestens 12 verschiedenen Programmländern beteiligen;

ODER

  • an Sportveranstaltungen, gleichzeitig in verschiedenen an Programmländern organisiert werden, müssen sich Teilnehmer aus mindestens 12 verschiedenen Programmländern beteiligen. Diese Voraussetzung wird erfüllt, wenn diese Teilnehmer an der Gesamtzahl der Veranstaltungen beteiligt sind. 
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation