AKTIV

Call: Eurostars- Kooperative F&E-Projekte auf transnationaler Ebene

Logo
Programm
EUREKA
Beschreibung zu Programm
"EUREKA"

EUREKA ist ein europäisch-internationales Netzwerk für anwendungsnahe Forschung und Entwicklung (F&E) in Europa und bietet Unternehmen und Forschungseinrichtungen einen Rahmen für grenzüberschreitende Kooperationsprojekte. Ziel von EUREKA ist, durch verstärkte Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungsinstituten auf dem Gebiet der Hochtechnologien die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Industrien und Volkswirtschaften Europas auf dem Weltmarkt zu steigern und damit die Grundlage für dauerhaften Wohlstand und Beschäftigung zu festigen.

Beschreibung zu Programm
"Eurostars"

Eurostars ist ein transnationales, gemeinsames Förderungsprogramm mehrerer EUREKA-Mitgliedsländer und der Europäischen Union, das Förderung im Bereich Produkt - und Prozessentwicklung sowie Zugang zu und Vermarktung auf trans- und internationalen Märkten, speziell für marktnahe Forschung & Entwicklung (F&E) treibende Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) mit hohem Wachstumspotenzial. Wie EUREKA ist Eurostars offen für alle Themenbereiche, diese müssen eine zivilen Nutzen bzw. Zweck haben.

Call
Eurostars- Kooperative F&E-Projekte auf transnationaler Ebene
Beschreibung zu Call
"Eurostars- Kooperative F&E-Projekte auf transnationaler Ebene"
Ein Eurostars-Projekt muss die Entwicklung eines neuen, innovativen Produkts/Arbeitsablaufs/Services beinhalten. Das Projekt soll in 3 Jahren abgeschlossen sein und so abgefasst sein, dass spätestens 24 Monate nach Projektende ein neues Produkt/Arbeitsablauf/Service auf den Markt gebracht wird.
Themen Energie, Forschung, Innovation, KMU, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Biodiversität, Biotechnologie, Technologien, Telekommunikation, Transport
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Norwegen
Schweiz
Türkei
Sonstiges
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten

Albanien
Bosnien und Herzegowina
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Montenegro
Norwegen
Schweiz
Serbien
Türkei
Ukraine
Sonstiges
Förderfähige Antragsteller Forschungseinrichtung, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte)
Antragsteller Details Teilnehmende Länder: EU-Mitgliedstaaten, Norwegen, Türkei, Israel
Partnerländer: Kanada, Südafrika, Südkorea, Schweiz

In der Führungsrolle muss ein Kleines oder Mittleres Unternehmen (KMU) gemäß EU-Definition sein, welches Forschung und Entwicklung betreibt.
Projektpartner Details

Als Konsortialpartner sind KMU, Großunternehmen/Industrie sowie Forschungseinrichtungen bzw. alle juristischen Personen möglich. Das Konsortium muss mindestens zwei unabhängige Partner umfassen und in mindestens zwei verschiedenen Eurostars-Ländern etabliert sein. Organisationen aus einem anderen Land können sich nur beteiligen (als Drittland), wenn zwei Eurostars-Länder bereits teil des Projekts sind.

Call beginnt 02.03.2018
Call endet 13.09.2018
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation