ABGELAUFEN

Call: Entwicklung von Projektpaketen

Logo
Programm
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Creative Europe"

Creative Europe unterstützt die Professionalisierung und Internationalisierung von Europas Kultur- und Kreativsektor, um die Wettbewerbsfähigkeit insbesondere seiner Filmbranche zu stärken und so Europas kulturelle und sprachliche Vielfalt zu wahren. Insbesondere werden innovative Ideen zur Erschließung und Entwicklung neuer Publikumsschichten im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung gefördert.

Beschreibung zu Programm
"Medien"
Das Unterprogramm Medien fördert die Entwicklung, den Vertrieb und die Promotion europäischer audiovisueller Werke.
Gefördert werden Projekte, die sowohl in inhaltlicher als auch in wirtschaftlicher Ausrichtung eine europäische Dimension aufweisen. Unabhängige FilmproduzentInnen können Förderung für Projektentwicklung und TV- Koproduktionen beantragen, Filmverleih und Vertrieb sowie Video on Demand Plattformen werden unterstützt, um die Verbreitung europäischer Filme zu gewährleisten. Außerdem gibt es Förderschienen für Trainingsinitiativen, Filmfestivals, Filmmärkte und Kinonetzwerke.
Call
Entwicklung von Projektpaketen
Beschreibung zu Call
"Entwicklung von Projektpaketen "

Das Slate Funding zielt darauf ab, die Position einer Filmproduktionsfirma auf dem europäischen und internationalen Markt zu stärken und Innovationen zu ermöglichen. Gefördert wird die Entwicklung von Projektpaketen mit 3-5 Projekten (Langfilmen oder Serien der Genres Dokumentar-, Spiel- oder Animationsfilm), die hohen künstlerischen Wert haben und kulturelle Vielfalt darstellen. Die eingereichten Filmprojekte müssen sich für internationale kommerzielle Auswertung in Kino, TV oder online eignen.

 
Eine starke Finanzierungsstrategie, Strategien zur Zuschauergewinnung, sowie ausführliche Marketing- und Distributionsstrategien sind schon in der Entwicklungsphase gefragt.

Themen KMU, Kunst und Kultur, Mobilität, Wettbewerbsfähigkeit
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Albanien
Bosnien und Herzegowina
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Moldau
Montenegro
Norwegen
Serbien
Ukraine
Sonstiges
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Albanien
Bosnien und Herzegowina
Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien
Island
Montenegro
Norwegen
Serbien
Förderfähige Antragsteller Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Start-Up Unternehmen, Verein, Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert)
Antragsteller Details Unabhängige europäische Produktionsunternehmen, die mindestens 50 % der Rechte an den eingereichten Projekten haben, seit mindestens drei Jahren bestehen und zwei Referenzprojekte vorweisen können, die innerhalb der letzten fünf Jahre produziert und innerhalb der letzten zwei Jahre in mindestens drei Ländern außerhalb ihres Ursprungslandes kommerziell ausgewertet wurden, können einen Förderantrag stellen.
Projektpartner Details Das Programm steht auch bilateralen oder mulitlateralen Kooperationen offen, die auf ausgewählte Länder oder Regionen abzielen. Die Fördermittel werden in diesem Fall von den jeweiligen Ländern oder Regionen bereitgestellt im Rahmen von spezifischen Vereinbarungen.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation