ABGELAUFEN

Call: E-voting: making the best use of modern technologies for more active and democratic voting procedures

Logo
Programm
Akronym REC
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft"

Das allgemeine Ziel des Programms ist es, die EU als einen Raum weiterzuentwickeln, wo Gleichberechtigung und die Rechte der Menschen so gefördert, geschützt und effektiv umgesetzt werden, wie es unter anderem in der Charta der Grundrechte der EU und in der internationalen Menschenrechtskonvention festgelegt wurde.

Call
E-voting: making the best use of modern technologies for more active and democratic voting procedures
Beschreibung zu Call
"E-voting: making the best use of modern technologies for more active and democratic voting procedures"
Im Rahmen dieses Pilotprojekt-Calls werden Maßnahmen gefördert, die:
  • die Rolle von Internetdiensten und -anwendungen dabei erforschen, mehr Menschen dazu zu motivieren, an demokratischen Prozessen mitzuwirken. Außerdem soll untersucht werden, wie digitale Tools dabei helfen können, BürgerInnen stärker und längerfristig zu politischem Engagement zu bringen.
  • verschiedenste Vorschläge hervorbringen, die hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, auf junge Menschen und mobile EU-BürgerInnen abzielen.
Mehr Menschen dazu motivieren, an demokratischen Prozessen mitzuwirken und BürgerInnen stärker und längerfristig zu politischem Engagement zu bringen sollte im Sinne einer (nachhaltig) höheren Wahlbeteiligung und eines gestiegenen Interesses an politischen Prozessen verstanden werden. Dazu gehören auch Maßnahmen, die einen Beitrag hierzu leisten, wie leicht zugängliche, effiziente Wahl- und Registrierungsprozesse, spannende politische Prozesse (wie Einbeziehung in die Auswahl von KandidatInnen, Debatten, etc.) und leicht zugängliche und transparente WählerInneninforamtion.

Die Ergebnisse dieser Projekte werden inter alia zur Erstellung eines Leitfadens für das Tele-Voting beitragen, der dabei helfen soll, das Wählen einfacher zu machen, um eine breitere Masse an WählerInnen zu mobilisieren und so die Teilhabe an demokratischen Prozessen auf EU-Ebene zu steigern. Alle Projekte sollten sich im Speziellen, aber nicht notwendigerweise ausschließlich, mit den EU-Wahlen im Jahr 2019 befassen.
Themen Technologien, Europäische Bürgerschaft, Kinder und Jugend, Innovation, Kapazitätenaufbau
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Förderfähige Antragsteller Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Öffentliche Einrichtung, NGO / NPO, Internationale Organisation
Antragsteller Details Antragsteller muss eine öffentliche Einrichtung oder eine private NPO mit Sitz in einem der teilnehmenden Länder sein, oder eine internationale Organsation.
Projektpartner Details Partner können öffentliche oder private Organsationen mit Sitz in einem der teilnehmenden Länder sein, sowie internationale Organisationen. Anträge können sowohl national (lokal oder regional) als auch transnational sein und von Konsortien von mindestens 2 Partnern (Antragsteller und Partner) eingebracht werden.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation