ABGELAUFEN

Call: Country-Based Support Schemes (CBSS) - Usbekistan

Logo
Programm
Akronym EIDMR
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Europäisches Instrument für Demokratie und Menschenrechte"

Das Ziel des Instruments für Demokratie und Menschenrechte ist in Nicht-EU-Staaten Unterstützung für die Verbreitung von Demokratie und Menschenrechten zu bieten.

Folgende Themen werden u. a. behandelt:

  • Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten
  • Stärkung der Rolle der Zivilgesellschaft
  • Förderung des Dialogs über MenschenrechtsverteidigerInnen, Todesstrafe, Folter, Kinder und bewaffnete Konflikte und Gewalt gegen Frauen
  • Gerechtigkeit, Rechtsstaatlichkeit und die Förderung der Demokratie
  • Transparenz der demokratischen Wahlprozesse, insbesondere durch die Überwachung von Wahlprozessen
Call
Country-Based Support Schemes (CBSS) - Usbekistan
Beschreibung zu Call
"Country-Based Support Schemes (CBSS) - Usbekistan"

Die spezifischen Ziele dieser Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen sind:

 

  1. Die Unterstützung thematisch fokussierter Aktionen der Zivilgesellschaft im Bereich der Menschenrechte und Demokratie zur Umsetzung der Empfehlungen des Menschenrechtsrates und der internationalen UN-Vertragsorgane des 2013 Universal Periodic Review, sowie die Förderung der Menschenrechte in thematischen Bereichen, in denen die EU eine spezifische thematischen Verpflichtung übernimmt, wie zB:
    • Schutz von Folter und anderer grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe;
    • Schutz und Förderung der Rechte von bedrohten Gruppen (zB Kinder, Frauen, Menschen mit Behinderungen, ältere Menschen) und Kampf gegen Diskriminierung in allen ihren Formen;
    • Stärkung der Unabhängigkeit der Justiz und der Rechtsstaatlichkeit;
    • Schutz und Förderung des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechts;
    • Schutz und Förderung von Menschenrechten in anderen Themenbereichen
  2. Unterstützung von Aktionen für die Entwicklung und Stärkung der Zivilgesellschaft durch Organisationen der Zivilgesellschaft, Vertreter der Zivilgesellschaft und "Menschenrechtsverteidiger", Aufbau von Kapazitäten, Unterstützung ihrer Tätigkeit, Vernetzung und Kooperation.

 

Themen Entwicklungszusammenarbeit, Gleichberechtigung, Justiz, Kapazitätenaufbau, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Menschenrechte, Sicherheit
Fördergebiet Sonstiges
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Potenzielle Kandidatenländer
EU-Anrainerstaaten
EFTA Staaten
Östliche Partnerschaft
Donauraum
Sonstiges
Förderfähige Antragsteller , Internationale Organisation, NGO / NPO

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation