ABGELAUFEN

Call: Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen im Qualifizierungsverbund Gesundheitstourismus

Logo
Programm
Akronym ESF
Art des Fonds ESIF-Strukturfond
Beschreibung zu Programm
"Beschäftigung Österreich"

Das Operationelle Programm Beschäftigung Österreich 2014-2020 (ESF OP) richtet sich an der Europa 2020-Strategie und dem Nationalen Reformprogramm aus. Die für den ESF wesentlichen EU-2020 Ziele sind die Steigerung der Erwerbsbeteiligung, die Verringerung der Schulabbrüche und die Bekämpfung der Armut. 

Call
Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen im Qualifizierungsverbund Gesundheitstourismus
Beschreibung zu Call
"Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen im Qualifizierungsverbund Gesundheitstourismus"
Vorrangiges Ziel ist die Durchführung von gemeinsamen Schulungen, damit die nachhaltige
Höherqualifizierung der MitarbeiterInnen sowie die Erhaltung und Steigerung der Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten in den teilnehmenden Betrieben gefördert werden kann. Es soll die Angebotsqualität in den Unternehmen erhöht und die Wettbewerbsfähigkeit im burgenländischen Tourismus gestärkt werden. Gleichzeitig soll damit die überbetriebliche und überregionale Zusammenarbeit gefördert werden. Es wird darauf hingewiesen, dass gemeinnützige Beschäftigungsprojekte sowie die Einreichung von Studien nicht Gegenstand des Calls sind.
Themen Bildung, Beschäftigung, Tourismus
Fördergebiet Österreich Ostösterreich Burgenland
Herkunftsgebiet Antragsteller Österreich
Förderfähige Antragsteller Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), Start-Up Unternehmen, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert)
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation