ABGELAUFEN

Call: Aufruf zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensarten 16.2.1

Logo
Programm
Ländliche Entwicklung Österreich
Akronym LE 14-20
Art des Fonds ESIF-Strukturfonds
Beschreibung zu Programm
"Ländliche Entwicklung Österreich"

Ziele des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums in Österreich (ELER) sind:

  • die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft
  • die Gewährleistung der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen sowie Klimaschutz
  • die ausgewogene räumliche Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und der ländlichen Gemeinschaften, einschließlich der Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen
Beschreibung zu Programm
"Unterstützung bei der Entwicklung neuer Erzeugnisse, Verfahren & Technologien der Land-, Ernährungs- & Forstwirtschaft"

Unterstützung:
1. bei der Vorbereitung von Kooperationsvorhaben wie z.B. Machbarkeitsstudien oder
Vorbereitungsarbeiten für Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, welche durch Universitäten,
Fachhochschulen, außeruniversitärer Forschungseinrichtungen etc. durchgeführt werden;
2. bei der Umsetzung von Kooperationsvorhaben, welche die Entwicklung neuer Erzeugnisse,
Verfahren, Prozesse und Technologien in der Land- und Ernährungs- sowie der Forstwirtschaft
zum Inhalt haben;
3. bei der Umsetzung von Vorhaben, welche die Prüfung neuer veränderter oder verbesserter
Erzeugnisse, Verfahren, Prozesse und Technologien in der Land- und Ernährungs- sowie der
Forstwirtschaft im Pilotmaßstab – einschließlich wissenschaftlicher Begleitforschung – zum
Inhalt haben;
4. bei der Verbreitung der Ergebnisse von Projekten gemäß Anstrich 3 und 4.

Call
Aufruf zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensarten 16.2.1
Themen Biotechnologie, Ernährung, Land- und Forstwirtschaft, Ländliche Entwicklung, Nachhaltigkeit
Herkunftsgebiet Antragsteller Österreich
Förderfähige Antragsteller , Verein

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation