ABGELAUFEN

Call: Aufruf zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensart 16.03.1.b.

Logo
Programm
Ländliche Entwicklung Österreich
Akronym LE 14-20
Art des Fonds ESIF-Strukturfonds
Beschreibung zu Programm
"Ländliche Entwicklung Österreich"

Ziele des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums in Österreich (ELER) sind:

  • die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft
  • die Gewährleistung der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen sowie Klimaschutz
  • die ausgewogene räumliche Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und der ländlichen Gemeinschaften, einschließlich der Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen
Beschreibung zu Programm
"Zusammenarbeit von kleinen WirtschaftsteilnehmerInnen - Arbeitsabläufe, Ressourcennutzung und Tourismusdienstleistungen"

1. Aufbau und Entwicklung der Zusammenarbeit kleiner WirtschaftsteilnehmerInnen bei der
Organisation von gemeinsamen Arbeitsabläufen und der gemeinsamen Nutzung von Anlagen
sowie Ressourcen.
2. Zusammenarbeit von AkteurInnen im Bereich des ländlichen Tourismus.
3. Entwicklung und/oder Vermarktung von Tourismusdienstleistungen, insbesondere kulinarischer
Initiativen, mit Bezug zum ländlichen Tourismus.
4. Aufbau und Entwicklung der Zusammenarbeit kleiner WirtschaftsteilnehmerInnen im Tourismus
und zur Entwicklung von zielgruppenorientierten touristischen Angeboten sowie deren
überregionale Umsetzung und Vermarktung.

Call
Aufruf zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensart 16.03.1.b.
Themen Dienstleistung, Land- und Forstwirtschaft, Nachhaltigkeit, Tourismus, Umwelt und Biodiversität, Natürliche Ressourcen, Ländliche Entwicklung
Herkunftsgebiet Antragsteller Österreich
Förderfähige Antragsteller , , Verein

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation