ABGELAUFEN

Call: Action grants to support support national or transnational projects regarding the criminal justice response to prevent radicalisation leading to terrorism and violent extremism

Logo
Programm
Justiz
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Justiz"

Allgemeines Ziel des Programms Justiz ist es, einen Beitrag zur Weiterentwicklung des europäischen Rechtsraumes zu leisten, der auf gegenseitiger Anerkennung und gegenseitigem Vertrauen beruht. Im Rahmen dieses Zieles wird die justizielle Zusammenarbeit in Zivil- und Strafsachen gefördert.

Call
Action grants to support support national or transnational projects regarding the criminal justice response to prevent radicalisation leading to terrorism and violent extremism
Beschreibung zu Call
"Action grants to support support national or transnational projects regarding the criminal justice response to prevent radicalisation leading to terrorism and violent extremism"
Das Ziel dieses Calls wird es sein, Maßnahmen, die im April 2015 in der Europäischen Sicherheitsagenda festgelegt wurden, umzusetzen. Diese betreffen die Strafverfolgung, um Radikalisierung und in der Folge auch Terrorismus und gewaltsamem Extremismus vorzubeugen. Insbesondere sollen auch diejenigen Maßnahmen verwirklicht werden, die in den Schlussfolgerungen des Rates für Justiz und Inneres zur Verbesserung der Strafverfolgung bei Radikalisierung vom 20. November 2015 im Anschluss an die hochrangige Ministerkonferenz zu Strafverfolgung bei Radikalisierung, die im Oktober 2015 von der Europäischen Kommission organisiert wurde, festgelegt wurden.
Themen Justiz, Kinder und Jugend, Bildung, Europäische Bürgerschaft
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Herkunftsgebiet Antragsteller Albanien
Belgien
Bulgarien
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ungarn
Zypern
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Öffentliche Einrichtung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein, Sonstiges
Antragsteller Details Die antragstellenden Organisationen und Partner müssen entweder öffentliche Einrichtungen oder private oder internationale Organisationen sein. Profitorientierte Organisationen können Anträge nur in Zusammenarbeit mit öffentlichen Einrichtungen oder privaten nicht-profitorientierten Organisationen stellen.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation