AKTIV

Call: Multilateraler Call für Projekte: Fortgeschrittene Werkstoffe

Logo
Programm
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"EUREKA"

EUREKA ist ein europäisch-internationales Netzwerk für anwendungsnahe Forschung und Entwicklung (F&E) in Europa und bietet Unternehmen und Forschungseinrichtungen einen Rahmen für grenzüberschreitende Kooperationsprojekte. Ziel von EUREKA ist, durch verstärkte Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungsinstituten auf dem Gebiet der Hochtechnologien die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Industrien und Volkswirtschaften Europas auf dem Weltmarkt zu steigern und damit die Grundlage für dauerhaften Wohlstand und Beschäftigung zu festigen.

Call
Multilateraler Call für Projekte: Fortgeschrittene Werkstoffe
Beschreibung zu Call
"Multilateraler Call für Projekte: Fortgeschrittene Werkstoffe"
Die TeilnehmerInnen sind angehalten, Proposals für angewandte Forschungs- und Innovationsprogramme im Bereich der fortgeschrittenen Werkstoffe innerhalb der folgenden Themenfelder einzureichen:
(1) Halbleiter und Anzeigen
(2) Sekundärbatterien und Sensortechnologie, einschließlich Energiespeicherung
(3) Kohleindustrie und -chemie, einschließlich
Leichtwerkstoffe, Plastikverbundstoffe und -recycling
Nano- und Plastikwerkstoffe
(4) Maschinen, Roboter und Metallindustrie
Themen Energie, Innovation, Technologien, Biotechnologie, Forschung, Industrie
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
San Marino
Island
Israel
Monaco
Montenegro
Nordmazedonien
Norwegen
Russland
Schweiz
Serbien
Türkei
Ukraine
Sonstiges
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
San Marino
Island
Israel
Monaco
Montenegro
Nordmazedonien
Norwegen
Russland
Schweiz
Serbien
Türkei
Ukraine
Sonstiges
Förderfähige Antragsteller Forschungseinrichtung, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Start-Up Unternehmen
Projektpartner Details Das Konsortium sollte mindestens zwei (profitorientierte) unabhängige Unternehmen aus zwei Teilnehmerländern umfassen. Die Teilnahme von Forschungseinrichtungen/Universitäten wird in Abhängigkeit von den Förderbestimmungen der einzelnen Länder begrüßt.
Call beginnt 17.01.2020
Call endet 30.06.2020
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation