ABGELAUFEN

Call: Call for Proposals zur Bekämpfung des Geschlechtergefälles im Laufe des Lebens

Logo
Programm
Akronym REC
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft"

Das allgemeine Ziel des Programms ist es, die EU als einen Raum weiterzuentwickeln, wo Gleichberechtigung und die Rechte der Menschen so gefördert, geschützt und effektiv umgesetzt werden, wie es unter anderem in der Charta der Grundrechte der EU und in der internationalen Menschenrechtskonvention festgelegt wurde.

Call
Call for Proposals zur Bekämpfung des Geschlechtergefälles im Laufe des Lebens
Beschreibung zu Call
"Call for Proposals zur Bekämpfung des Geschlechtergefälles im Laufe des Lebens"
In diesem Call for Proposals soll der Schwerpunkt auf Maßnahmen zur Schaffung von Bewusstsein und zur Bekämpfung von Stereotypen im Bildungswesen (insbesondere in der Früherziehung und -bildung sowie in Schulen und bei Ausbildungs- und Berufsentscheidungen in einer digitalisierten Welt) liegen. Priorität haben deshalb:
1. Die Bekämpfung von Geschlechterstereotypen im Schulsystem und der Früherziehung;
2. Die Bekämpfung von Geschlechterstereotypen bei Ausbildungs- und Berufsentscheidungen in einer digitalisierten Welt.
Themen Bildung, Menschenrechte, Kinder und Jugend
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Liechtenstein
Förderfähige Antragsteller Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, NGO / NPO, Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Staatsregierung
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation