ABGELAUFEN

Call: Europäische Plattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze

Logo
Programm
Akronym CEF
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Connecting Europe Facility"
Die CEF ermöglicht es, Vorhaben von gemeinsamem Interesse im Rahmen der Politik für die transeuropäischen Netze in den Bereichen Verkehr, Telekommunikation und Energie vorzubereiten und durchzuführen, insbesondere die Entwicklung und die Errichtung neuer Infrastrukturen und Dienste oder den Ausbau vorhandener Infrastrukturen und Dienste.
Beschreibung zu Programm
"CEF - Telekommunikation"

Im Telekommunikationssektor unterstützt die CEF Maßnahmen zur Unterstützung von Vorhaben von gemeinsamem Interesse, die die in einer Verordnung über Leitlinien für transeuropäische Netze im Bereich Telekommunikationsinfrastruktur aufgeführten Ziele verfolgen.

Call
Europäische Plattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze
Beschreibung zu Call
"Europäische Plattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze"
Das Ziel dieses Calls ist es, die Entwicklung und Einführung von Masterstudiengängen mit digitalem Schwerpunkt zu unterstützen, die über die Kerndienstplattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze verbreitet werden sollen. Der Fokus dieser Programme wird auf der Förderung fortgeschrittener digitaler Kompetenzen liegen, um so den Mangel an hochspezialisierten digitalen Kompetenzen im Bereich der künstlichen Intelligenz zu bekämpfen.
Anträge sollten sich nur einem der folgenden Ziele widmen:
Ziel 1: Entwicklung und Einführung eines Masterstudiengangs im Umfang von 60, 90 oder 120 ECTS-Punkten im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI); 
Ziel 2: Entwicklung und Einführung eines Masterstudiengangs im Umfang von 60, 90 oder 120 ECTS-Punkten mit Schwerpunkt auf der Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) in einem bestimmten Sektor.
Themen Telekommunikation, Bildung
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Öffentliche Einrichtung, Staatsregierung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein
Antragsteller Details
Die Mitwirkung der Industrie ist angeraten
Ebenso angeraten ist die Mitwirkung von Institutionen/Organisationen mit relevanter, sektorspezifischer Expertise (ein- aber nicht ausschließlich Institutionen/Organisationen aus den Bereichen Gesundheit, Landwirtschaft und Fertigung)
Projektpartner Details
Anforderungen an Konsortien:
Ziel 1:
Mindestens drei Universitäten, die Masterstudiengänge anbieten, aus drei verschiedenen Mitgliedstaaten und/oder EWR-Ländern, die am CEF-Telecom-Programm teilnehmen;
Mindestens zwei kleine und mittlere Unternehmen (KMUs);
Mindestens ein Exzellenz- oder Forschungszentrum mit Fokus auf künstlicher Intelligenz.
Ziel 2:
Mindestens drei Universitäten, die Masterstudiengänge anbieten, aus drei verschiedenen Mitgliedstaaten und/oder EWR-Ländern, die am CEF-Telecom-Programm teilnehmen;
Mindestens ein Exzellenz- oder Forschungszentrum mit Fokus auf künstlicher Intelligenz.
 
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Dokument zu diesem Call.
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation