AKTIV

Call: Europäische Plattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze

Logo
Programm
Akronym CEF
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Connecting Europe Facility"
Die CEF ermöglicht es, Vorhaben von gemeinsamem Interesse im Rahmen der Politik für die transeuropäischen Netze in den Bereichen Verkehr, Telekommunikation und Energie vorzubereiten und durchzuführen, insbesondere die Entwicklung und die Errichtung neuer Infrastrukturen und Dienste oder den Ausbau vorhandener Infrastrukturen und Dienste.
Beschreibung zu Programm
"CEF - Telekommunikation"

Im Telekommunikationssektor unterstützt die CEF Maßnahmen zur Unterstützung von Vorhaben von gemeinsamem Interesse, die die in einer Verordnung über Leitlinien für transeuropäische Netze im Bereich Telekommunikationsinfrastruktur aufgeführten Ziele verfolgen.

Call
Europäische Plattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze
Beschreibung zu Call
"Europäische Plattform für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze"
Dieser Call zielt darauf ab, Basisdienste auf nationaler Ebene zu entwickeln. Er wird die Verknüpfung der Infrastrukturen (Websites) nationaler Koalitionen für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze (nachfolgend „nationale Koalitionen“) mit der Kerndienstplattform durch interoperable Links finanzieren, die den Austausch mit Teilen der Kerndienstplattform ermöglicht. Nationalen Koalitionen und anderen Stakeholdern wird so dabei geholfen, kohärente und strukturierte Inhalte und Dienste zum Thema digitale Kompetenzen in den offiziellen Sprachen der Mitgliedstaaten, wo Koalitionen/Netzwerke an AkteurInnen ihren Sitz haben (oder, sofern relevant, Norwegisch oder Isländisch), anzubieten (nachfolgend „die offiziellen Sprachen“).
Themen Telekommunikation, Bildung
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Öffentliche Einrichtung, Staatsregierung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein
Antragsteller Details Bei Anträgen mit nur einem Antragsteller (kein Konsortium) sind nur Anträge förderfähig, die vom Koordinator der nationalen Koalition/des nationalen Netzwerks für digitale Kompetenzen und Arbeitsplätze eingereicht werden.
Call beginnt 05.07.2019
Call endet 14.11.2019
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation