ABGELAUFEN

Call: EURES: Unterstützung für nationale Klassifikationsverzeichnisse und innovative nationale Online-Dienste für mobile Arbeitnehmer

Logo
Programm
Akronym EaSI
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"EaSI- Programm für Beschäftigung und Soziale Innovation"

Mit dem Finanzierungsinstrument zur Förderung der Mobilität von Arbeitskräften, sozialer Innovation und Beschäftigung sollen Maßnahmen unterstützt werden, die soziale Innovation stärken und gezielt auf soziale Bedürfnisse eingehen, die bisher nicht oder nur unzureichend erfüllt wurden. 

Beschreibung zu Programm
"EURES"

Ziel dieses Unterprogramms ist die Förderung von EURES, dem europäischen Netzwerk für berufliche Mobilität. Das Portal bietet Arbeitgebern, Arbeitssuchenden und Bürgerinnen und Bürgern, die von ihrem Recht auf berufliche Freizügigkeit Gebrauch machen möchten, Informationen, Beratung und Hilfe bei der Vermittlung und Einstellung.

 

Call
EURES: Unterstützung für nationale Klassifikationsverzeichnisse und innovative nationale Online-Dienste für mobile Arbeitnehmer
Beschreibung zu Call
"EURES: Unterstützung für nationale Klassifikationsverzeichnisse und innovative nationale Online-Dienste für mobile Arbeitnehmer"
Dieser Call zielt ab auf:
  • die Unterstützung von Mitgliedstaaten, EURES-Mitgliedern und -Partnern bei der Erstellung qualitativ hochwertiger Mappingtabellen, um freie Stellen und Lebensläufe im Europäischen Portal zur beruflichen Mobilität zusammenzubringen.
  • die Förderung der Kooperation zwischen nationalen und europäischen Mitgliedern und Partnern des EURES-Netzwerks bei der Entwicklung qualitativ hochwertiger Mappingtabellen.
  • die vermehrte Verwendung und Verbreitung der europäischen Klassifizierung, indem die Einteilung entweder in Teilen oder als Ganzes übernommen wird.
In den Anträgen muss auf eine der beiden folgenden Aktionen eingegangen werden:
  1. Aktion A: Mappingtabellen erstellen
  2. Aktion B: ESCO, die europäische Klassifizierung, annehmen
Themen Beschäftigung
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Island
Norwegen
Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Internationale Organisation, Kleine und mittlere Unternehmen, KMU (10 bis 249 Beschäftigte), Kleinstunternehmen (unter 10 Beschäftigte), NGO / NPO, Öffentliche Einrichtung, Staatsregierung, Start-Up Unternehmen, Universität/(Fach)Hochschule, Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte bzw. undefiniert), Verein
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation