AKTIV

Call: Zugang zu alternativen Streitbeilegungsmechanismen für Verbraucher

Programm
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Verbraucherprogramm"

Gesamtziel des Programms ist es, im Rahmen einer Gesamtstrategie für intelligentes, nachhaltiges und inklusives Wachstum einen hohen Verbraucherschutz zu gewährleisten, die Handlungskompetenz der Verbraucher zu stärken und den Verbraucher in den Mittelpunkt des Binnenmarkts zu stellen. 

Beschreibung zu Programm
"Rechte und Rechtsschutz"

Weiterentwicklung und Stärkung der Verbraucherrechte insbesondere durch intelligente Regulierungsmaßnahmen und Verbesserung des Zugangs zu einfachen, wirksamen, zweckdienlichen und kostengünstigen Rechtsschutzinstrumenten, darunter auch alternativen Streitbeilegungsverfahren.

Call
Zugang zu alternativen Streitbeilegungsmechanismen für Verbraucher
Beschreibung zu Call
"Zugang zu alternativen Streitbeilegungsmechanismen für Verbraucher"
Dieser Call zielt darauf ab, alternative Streitbeilegung (engl.:  Alternative Dispute Resolution - ADR) für Verbraucher zu unterstützen, indem Projekte gefördert werden, die das Ziel haben, ADR Effektivität zu erhöhen. Anträge müssen sich zumindest mit einer der folgenden Prioritäten  befassen:
  • Zugang
  • Funktion und Effektivität
  • Netzwerke
Genauere Informationen bezüglich dieser Prioritäten, finden Sie im Calldokument.
Themen Verbraucherschutz
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
EFTA Staaten
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
EFTA Staaten
Förderfähige Antragsteller Interessensvertretung / Berufsverband / Gewerkschaft, Verein, NGO / NPO
Antragsteller Details Antragsteller müssen am Tag der Einreichung eine Alternative Dispute Resolution (ADR) Einheit sein, die bei der Kommission gemeldet ist
Call beginnt 31.08.2018
Call endet 04.12.2018
Art der Finanzierung Zuschuss

Um mehr Informationen zu diesem Call zu sehen, können Sie sich hier kostenlos registrieren:

Loading Animation